Govoni Handling System - Deutsch
Govoni Handling System - English
Govoni Handling System - Italiano
Produkte
Webseite
Technologie und Innovation
:MENU_descri
Das Entwicklungslabor von Govoni Handling Systems hat in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Universität Bologna eine Untersuchung durchgeführt, die die Entwicklung einer besonders einfachen und vielseitigen Technologie für den Spänetransport erlaubte, die mit einem internationalen Patent versehen wurde.

Auf diese Weise entwickelte das Unternehmen ein neues, besonders wettbewerbsfähiges und flexibles Produkt, das sich schnell innerhalb jener Industriezweige etablierte, in denen traditionelle, aber vor allem automatische und fortschrittlichere Werkzeugmaschinen eingesetzt werden, die mit hoher Geschwindigkeit und mit verschiedenen Werkzeugen für Mehrfachbearbeitungen arbeiten.
Beim der Schraubenförderung handelt es sich um ein universelles Transportsystem, mit dem die Späne horizontal, vertikal und Über-Kopf transportiert werden können und das weltweit patentiert wurde.

Die grundlegende, innovative Idee des Schraubensystems von Govoni liegt im Transport von Metallspänen durch die Drehbewegung einer Schraube, die über ihre gesamte Länge hinweg in einem Sammler tätig ist, der über eine entsprechende, konfigurierbare Geometrie verfügt.
Die operativen Eigenschaften der Anlage sind für den Einsatz mit jeder beliebigen Art von Spangut geeignet: pulverförmig, kurz, blättrig, mittellang spiralförmig, lang fließend und knäuelförmig.

pulverförmigen Metallspäne
Pulverförmig
kurze Metallspäne
Kurz
Blättrig Metallspäne
Blättrig
spiralförmige Metallspäne
Mittellang spiralförmig
Metallspäne Lang fließende
Lang fließend
strangförmige Metallspäne
Strangförmig
Govoni Handling Systems - Italien - Schraubenförderer für Metallspäne
Der mechanische Transport erfolgt über die einfache Drehung der Schraube und bedarf keiner weiteren Förderkomponenten, die hingegen bei den traditionellen Transportsystemen erforderlich sind. Dadurch können abgesehen vom Antrieb wartungsintensive Komponenten und auszutauschende Ersatzteile vermieden werden.

So werden Flexibilität und Einfachheit sowohl im Betrieb wie im Aufbau ermöglicht: mithilfe der Schraubentechnologie können Sammler in vorbereiteten Schächten, aber auch vertikal und Über-Kopf realisiert werden, wobei das Aufreißen des Bodens verhindert und der Platzbedarf verringert werden können.

Durch die einfache und konstante Drehung der Schraube und den besonderen Aufbau der Sammler erfahren die Späne im Zuge des reinen Transports wichtige Bearbeitungsschritte wie die Zerkleinerung und die Komprimierung im Verhältnis zu ihrer morphologischen Zusammensetzung und der Natur des verarbeiteten Metalls. Auf diese Weise kann die Spänemenge in den zentralen Containern erhöht werden. Darüber hinaus können Transportsammler mit extrem geringem Querschnitt eingesetzt werden. In einigen Fällen kann dank der Schraube sogar auf eine Schneidmühle verzichtet werden, womit sowohl die Wartung wie auch die Ersatzteile wegfallen, die dieses Gerät benötigen würde.
Schraubenförderer für Metallspäne
Am Förderer treten dank der speziellen Wärmebehandlung zur Oberflächenhärtung der Schraube und aller mit ihr in Berührung geratenden Komponenten nahezu keine Verschleißerscheinungen auf. Der Durchsatz eines Schraubensammlers kann auf einfache Weise innerhalb großzügiger Spannen gesteigert werden, indem die Rotationsgeschwindigkeit der in ihm laufenden Schraube erhöht wird.
Dank der einfachen Technologie sind die installierte Leistung und die Betriebskosten bedeutend niedriger als jene anderer Technologien. Dank der mechanischen Tätigkeit der Schraube werden die Gefahr von Brüchen ausgeräumt und die Entstehung von Betriebsunterbrechungen verhindert.

Der Schraubenförderer ist ein selbstreinigendes System, das ohne Fluxöl oder Reinigungssysteme eingesetzt werden kann. Im Falle des Vorhandenseins von zurückzugewinnendem, flüssigem Kühlschmiermittel erleichtert der vertikale Verlauf der Schraube die Trocknung der Späne durch die Schwerkraft, wodurch die Wirkung der Entölungs- und Zentrifugensysteme, falls vorhanden, verbessert wird.

Die Schraubentechnologie entstand aus dem Wunsch heraus, vollkommen automatische, zuverlässige und langlebige Systeme herzustellen, die unterbrechungsfrei ohne Überwachung auch große Spänemengen befördern können.


Sehen Sie auch die Seite der FAQ ein.
© 2016 Govoni Handling Systems S.r.l. - Gesellschaftssitz: Via Bologna 21, 44042 Cento (FE)
Gesellschaftskapital: 97.500,00 € voll eingezahlt - UID-Nr.: 01298160381 - Handelsregister von FE und Steuernummer: 01298160381