Govoni Handling System - Deutsch
Govoni Handling System - English
Govoni Handling System - Italiano
Produkte
Webseite
Förderanlagen für Schütt- und Stückgut, Abfälle, Schlämme, Paletten, Inert- und Verschnittmaterial
Das Unternehmen Govoni blickt auf mehrere Jahrzehnte lange Erfahrung zurück und ist daher der ideale Partner für das automatische Handling von Abfällen, Schlämmen, Schütt- und Stückgut, und Bearbeitungsverschnitt. Je nach den verschiedenen Transportanforderungen und den zu befördernden Materialien. Govoni fertigt „schlüsselfertige" zentralisierte Förderanlagen und bietet die geeignetste Lösung in Form von traditionellen Stahlzellenförderern, mit Schnecke, mit Gurtbandförderern und mit Kette.
Govoni fertigt überdies Anlagen, die aus einem weitläufigen Fördertechniknetz mit beachtlicher Länge mit waagerechten, geneigten oder kombinierten Strukturen bestehen, die auf verschiedenen Ebenen laufen, aufeinander fördern und so geplant wurden, dass die Erfordernisse des automatisierten Transports mithilfe höchster qualitativer und funktioneller Standards bestmöglich erfüllt werden.

Die Stahlzellenförderer erwiesen sich als die geeignetste Technologie für Schütt- und Stückgut, feste Abfälle und auch schweren Bearbeitungsverschnitt, da sie trotz höherer Belastbarkeit widerstandsfähiger gegen Verschleiß sind. Die Platten sind so geformt, dass sie sich ohne Stifte übereinander legen und verbinden, wobei selbst kleine Materialstückchen nicht in die Zwischenräume gelangen können, wodurch eine Dispersion und eine mögliche Blockierung der Fördertechnik ausgeschlossen werden können.
Die Schneckenförderer hingegen eigenen sich für den Transport staubiger Materialien oder von Materialien mit sehr kleiner Körnung unter der Voraussetzung, dass es sich weder um scheuernde, noch klebende oder zähflüssige Substanzen handelt. Durch Veränderung einiger Parameter, wie des Durchmesser und der Ganghöhe der Schraube kann diese Technologie auch zum Extrahieren, Dosieren oder Mischen herangezogen werden. In einigen Fällen kann zur Vermeidung der Dispersion besonders leichtflüchtiger Substanzen eine Ausführung in Rohrbauform verwendet werden.
Die Gurtbandförderer sind in verschiedensten Ausführungen und mit zahlreichen verschiedenen Förderbändertypen erhältlich und können sehr gut an die Streckenverläufe und die zu transportierenden Materialien angepasst werden.
Die Kratzerförderer werden für Anlagen für das automatische Handling von Paletten eingesetzt. Bei ihrer Planung werden das Ladegewicht, die Eigenschaften der Auflageflächen und der Stundenrhythmus mit der Gliederung der Strecke berücksichtigt, die mithilfe geeigneter Fördertechniksequenzen zurückgelegt wird.

Die Anlagen können auch mit komplementären Systemen wie z. B. Dosiervorrichtungen, Shreddern, Pressen, Mischvorrichtungen, Homogenisatoren, Weichen, Wärmetauschern, Kühlaggregaten, Verdampfern und anderen Systemen ausgestattet werden, die für den Prozess absolut erforderlich sind.
Die unzähligen, von Govoni realisierten Anlagen können wie folgt gegliedert werden:

  • Anlagen für das Handling von festem Hausmüll, Biomasse und Asche
  • Anlagen für das Handling von recycelbaren Materialien wie Papier, Karton, Kunststoff, Aluminium
  • Anlagen für das Handling von Schlamm oder Abwässern
  • Anlagen für das Handling von verpacktem Gut auf Paletten
  • Anlagen für das Handling von Inertstoffen und Produkten für Betonblockmaschinen
  • Betonieranlagen
  • Transportanlagen für Verschnittmaterial, das beim Schmieden, Druckgießen und Gesenkschmieden anfällt
  • Metallförderanlagen in Wasch-, Tiefkühl- und Umschmelzlinien
  • Förder-, Misch- und Dosieranlagen für Chemikalien, Gummi und Kunststoff
  • Förderanlagen für Bergbauerzeugnisse
  • Gepäckförderanlagen für Flughäfen
Zu den realisierten Anlagen zählen darüber hinaus die Anlagen für das Handling des organischen und anorganischen Abfalls in den Abfallentsorgungszentren, mit denen dieser der Verrottung oder den Verbrennungsanlagen zugeführt wird. Oder aber Anlagen für Materialien, für die die Mülltrennung verpflichtend vorgeschrieben ist (Papier, Karton, Kunststoff und Aluminium) und die vom restlichen Müll zu trennen sind und ggf. auch zerkleinert werden, d. h. automatisch sortiert und über Plattenförderer oder Gurtbandförderer zu den Verpackungsmaschinen transportiert werden müssen, um im Anschluss zu den Recyclingzentren befördert zu werden.
Andere Förderanlagen wiederum wurden mithilfe von Platten- oder Schneckenförderern für das Handling von trockener oder flüssiger Biomasse in Wärmekraftwerken umgesetzt. Anlagen mit Schneckenförderern für Schlämme und Abwässer wurden in Wasser- und Schlammaufbereitungsanlagen eingesetzt. Schleppkettenförderer oder Gliederbandförderer hingegen wurden für den Transport von verpacktem Gut auf Paletten in industriellen Logistikzentren mit hohem Automationsniveau herangezogen.
In der Zementblockherstellung wurden zahlreiche Anlagen mit Gurtbandförderer für die Beschickung der Maschinen mit Inertmaterialien geplant, während für das Handling der gefertigten Blöcke Schleppkettenförderer oder Gliederbandförderer aus Metall bevorzugt wurden.

Förderanlagen für Schütt- und Stückgut, Abfälle, Schlämme, Paletten, Inert- und Verschnittmaterial

ANFORDERUNG VON INFORMATIONEN
© 2016 Govoni Handling Systems S.r.l. - Gesellschaftssitz: Via Bologna 21, 44042 Cento (FE)
Gesellschaftskapital: 97.500,00 € voll eingezahlt - UID-Nr.: 01298160381 - Handelsregister von FE und Steuernummer: 01298160381